Motor dreht nicht

hier können alle allgemeinen Technikfragen gestellt werden
Falke512
Beiträge: 6
Registriert: Sa 24. Apr 2021, 06:09

Motor dreht nicht

Beitrag von Falke512 »

Hallo Gemeinde ,
beim betätigen des Anlassknopfes höre ich nur ein klacken im hinteren Bereich ,sonst nix .
Springt also nicht an und der Motor dreht auch nicht .
Batterie ist neu und hat genug Spannung .
Ich hatte die Maschine vor paar Wochen gewaschen und abgestellt .
Sie lief vorher tadellos ..

Woran liegt das ?

lange-koeln
Beiträge: 235
Registriert: So 17. Mai 2020, 19:39

Re: Motor dreht nicht

Beitrag von lange-koeln »

Vielleicht zuviel gewaschen?

4. Gang rein und versuchen anzuschieben. Oder aufgebockt mit eingelegtem großen Gang das Hinterrad drehen. Wenn der Motor dabei dreht, wirds am Anlasser liegen.

Früher bei Autos hat bei diesem Symptom der Magnetschalter vom Anlasser geklemmt. Da hat man dann mal mit dem Gummihammer drauf geklopft und es ging wieder - würde ich hier auch einfach mal versuchen.

Oder den Anlasser ausbauen und schauen, woran es hängt. Den kann man auch testen, indem man ihn einfach direkt an die Batterie hängt. Achtung, ich hab keine Ahnung, ob man das darf oder ob Elektriker da gute Gründe dagegen hätten. Ich habs vor vielen Jahren mal gemacht und überlebt ;D

Benutzeravatar
schrauber21
Beiträge: 92
Registriert: So 6. Dez 2020, 17:56

Re: Motor dreht nicht

Beitrag von schrauber21 »

mess doch zuerst mal,ob das Anlasserrelais funktioniert .
Das Teil sitzt hinter dem Rahmen,siehe Foto ...
20210308_155820.jpg

Schaumamoi
Beiträge: 24
Registriert: Di 22. Dez 2020, 13:42
Wohnort: 92283 Lauterhofen

Re: Motor dreht nicht

Beitrag von Schaumamoi »

wie schrauber21 schon schrieb ists wahrscheinlich das Anlasserrelais / Magnetschalter.
Hatte ich dieses Jahr auch schon. Bei stabiler Spannung über Netzteil funktionierte es tadellos. Nur über Batterie manchmal ja, manchmal nein.
Nach dessen tausch gehts wieder

Benutzeravatar
schrauber21
Beiträge: 92
Registriert: So 6. Dez 2020, 17:56

Re: Motor dreht nicht

Beitrag von schrauber21 »

was ist denn jetzt aus dem Startproblem geworden ?

Falke512
Beiträge: 6
Registriert: Sa 24. Apr 2021, 06:09

Re: Motor dreht nicht

Beitrag von Falke512 »

Hallo,

ich danke euch erst mal für eure Antworten.
ich weis nun wo ich bei der Fehlersuche ansetzen kann.

Das Problem konnte ich noch nicht beheben, da ich noch keine Zeit hatte.

Sobald ich das gelöst habe , kann noch etwas dauern........, melde ich mich hier.

Beste Grüsse

Falke512
Beiträge: 6
Registriert: Sa 24. Apr 2021, 06:09

Re: Motor dreht nicht

Beitrag von Falke512 »

Hallo ,

ich hab jetzt nochmal geschaut .
Hab eine Autobatterie zum Fremdstarten drangehängt, keine Reaktion .

Immer noch klacken, sonst nix.

Wie kann ich denn Anlasser brücken ?
Würde das erst gerne testen ,bevor ich den rausschraube und der heile ist .


MfG

lange-koeln
Beiträge: 235
Registriert: So 17. Mai 2020, 19:39

Re: Motor dreht nicht

Beitrag von lange-koeln »

Anlasser überbrücken geht meine ich auch nur, wenn er ausgebaut ist. Ist aber kein Hexenwerk, nur etwas Fummelei. Wenn ich es recht im kopf habe, musst Du den Vergaser losschrauben und etwas verdrehen, dann dürfte der Anlasser nach rechts rausgehen. Bin ich aber nicht ganz sicher, ist sicher 15 Jahre her, das meiner das letzte Mal draussen war.

Ich würde aber auch eher auf das Relais tippen.

Benutzeravatar
schrauber21
Beiträge: 92
Registriert: So 6. Dez 2020, 17:56

Re: Motor dreht nicht

Beitrag von schrauber21 »

also immer noch nicht gemessen ob das Anlasserrelais durchschaltet.

... und nein,den Anlasser kann man nicht ausbauen ohne die linken Motordeckel zu demontieren.
Hatte ich hier schon mal beschrieben ...
viewtopic.php?f=7&t=197&p=868&hilit=anl ... 2198e#p868

lange-koeln
Beiträge: 235
Registriert: So 17. Mai 2020, 19:39

Re: Motor dreht nicht

Beitrag von lange-koeln »

@schrauber: Ich will ja nicht nerven, aber ich weiß ziemlich sicher, dass ich meinen Anlasser schon mindestens zwei mal raus und wieder rein bekommen habe. Und ich weiß genauso sicher, dass ich noch nie (!) selber einen der Deckel vom Motorgehäuse selbst abgeschraubt habe. Bin aber wie gesagt nicht mehr ganz sicher, was man da sonst noch machen musste und bin auch sicher, dass das eher Sträflingsarbeit ist.

top

Antworten