Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

hier können alle Technikfragen speziell zu Supermoto gefragt und beantwortet werden
Benutzeravatar
honney
Beiträge: 69
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 08:20
Wohnort: Büdelsdorf
Kontaktdaten:

Re: Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

Beitrag von honney »

ich glaube die TÜVer machen es wie es Ihnen gerade an dem Tag gefgällt ... aber evtl. auch mal mehr und mal weniger Spielraum. Anonsten musst dir irgendeinen Koso oder sowas holen.

zum Bleistift sowas: https://www.ebay.de/itm/2210-0412-Koso- ... SwlL1asSwm

oder sowas: https://www.ebay.de/itm/Waterproof-Digi ... 46684dcc2f
das Leben ist zu kurz, um keine KLX zu fahren! :mrgreen:

KGL
Beiträge: 136
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 21:52
Wohnort: GER / SÜW

Re: Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

Beitrag von KGL »

Jap, das denke ich mir. ;) Wie immer :lol:

Ich versuche es erstmal mit dem Sigma, mal sehen was der TÜVer sagt. :D

Grüße
Nur Oldschool-Stuff :lol: 8-)

Benutzeravatar
honney
Beiträge: 69
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 08:20
Wohnort: Büdelsdorf
Kontaktdaten:

Re: Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

Beitrag von honney »

Halte uns auf dem Laufenden! ... ich muss hier mal ein paar mehr smileys einbauen ... der Daumen hoch felte gerade :-D
das Leben ist zu kurz, um keine KLX zu fahren! :mrgreen:

KGL
Beiträge: 136
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 21:52
Wohnort: GER / SÜW

Re: Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

Beitrag von KGL »

Ja das mache ich auf jeden Fall :D

Muss aber jetzt erstmal die Kopfdichtung machen :roll: :lol:

Grüße
Nur Oldschool-Stuff :lol: 8-)

KGL
Beiträge: 136
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 21:52
Wohnort: GER / SÜW

Re: Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

Beitrag von KGL »

Hi,

gestern war ich beim TÜV.

Also die Behr Räder wurden ohne Probleme eingetragen. top

Die Anpassung der Geschwindigkeitsanzeige muss natürlich gemacht sein.
Der Sigma MC18.12 hat dem Prüfer dafür absolut ausgereicht. top

Die Lösung ist dennoch nicht mein Favorit, ich überlege mir noch was zum Tachoantrieb. :D

Grüße
Nur Oldschool-Stuff :lol: 8-)

Benutzeravatar
honney
Beiträge: 69
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 08:20
Wohnort: Büdelsdorf
Kontaktdaten:

Re: Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

Beitrag von honney »

top

habe noch nen Satz Behrfelgen liegen, wurden allerdings gepulvert, so dass man nur noch schwer erkennt was es für Felgen sind. Will mal meinen TÜV fragebn was er dazu sagen würde wenn die eingespreicht werden ... wirklich nur noch gegen bestimmtes Licht und wenn man weiß wie der Schriftzug aussieht zu erkennen ...
das Leben ist zu kurz, um keine KLX zu fahren! :mrgreen:

KGL
Beiträge: 136
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 21:52
Wohnort: GER / SÜW

Re: Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

Beitrag von KGL »

Dann würde ich da versuchen ein gut belichtetes Bild machen und vielleicht mitnehmen :D

Grüße
Nur Oldschool-Stuff :lol: 8-)

KGL
Beiträge: 136
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 21:52
Wohnort: GER / SÜW

Re: Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

Beitrag von KGL »

Der Sigma hatte völligen Käse angezeigt.
Da ich mich leider auf den Abrollumfang der Reifen laut Internet verlassen hatte :roll:

Danach habe habe ich auf dem Montageständer mit einer Schnur in der Mitte des Vorderrads den wirklichen Abrollumfang nachgemessen und siehe da, um die 80mm Unterschied :D :roll:

Gleich im Sigma eingestellt und passt perfekt, mit GPS überprüft top

Jetzt kann ich auch mal den Schnittverbrauch nachrechnen und mich auf die KM beim Tanken verlassen :D

Grüße
Nur Oldschool-Stuff :lol: 8-)

lange-koeln
Beiträge: 225
Registriert: So 17. Mai 2020, 19:39

Re: Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

Beitrag von lange-koeln »

Da ist doch bei jedem Fahrradtacho sone Anleitung dabei wo das drin steht oder?

KGL
Beiträge: 136
Registriert: Mi 24. Jun 2020, 21:52
Wohnort: GER / SÜW

Re: Supermoto Felgen, Größen, Bezugsquellen, andere Hersteller?

Beitrag von KGL »

Ja klar, aber im Netz stand als Abrollumfang für die Reifen 1812mm, darauf hatte ich mich dummerweise verlassen :roll: :D

Deswegen habe ich dann selbst nachgemessen top
Nur Oldschool-Stuff :lol: 8-)

Antworten